Konflikte?
Wunsch nach Veränderung?

Nach meinem systemischen Verständnis ist der Mensch immer zugleich als biologisches und als soziales Wesen zu betrachten. Deshalb berücksichtige ich bei meiner Arbeit die Ebene der Organisation, der Rolle(n), der Funktion(en), der Person und der individuellen Persönlichkeit, was sich auch in meinem Angebot spiegelt.

 

Coaching für Unternehmen

Team-Coaching/Business-Coaching: Zur Verbesserung der sozialen Kompetenzen, zur Unterstützung bei der Lösung aktueller Konflikte und anderen Problemen kann das Team-Coaching den Umgang mit komplexen Situationen erleichtern. Der Abbau von Leistungs-, Kreativitäts- und Motivationsblockaden können ebenso erreicht werden wie die Erweiterung des Verhaltensrepertoires der Mitarbeiter/innen, so dass Veränderungen i.S. der gesteckten Ziele möglich werden.

Personalentwicklung: Auch wenn die formalen Voraussetzungen der Mitarbeiter/innen durch externere Schulungen / Kurse erreicht sind fällt der Lerntransfer in die Praxis oft schwer. Hier braucht es persönliche Unterstützung, die sich im Einzelcoaching realisieren lässt.

Beratung und Inhouse-Schulungen: Jedes Unternehmen unterliegt ständigen Anpassungsprozessen, die oft genug verändertes Verhalten der Mitarbeiter/innen erfordert. Hier unterstütze ich sowohl bei der Identifikation der notwendigen Kompetenzerfassung als auch in der Auswahl und Organisation der Schulung dieser Kompetenzen. Neben Führungstrainings und der Erweiterung der Gesprächsführungskompetenzen können Themen zum Veränderungsmanagement direkt mit mir umgesetzt werden (Projektmanagement; Organisationsentwicklung).

Einzelcoaching für Privatpersonen

Sie wollen (oder müssen) Veränderungen wagen, Neues ausprobieren, über den Tellerrand blicken und dabei die eigene Komfortzone verlassen? Gut zu wissen, dass jeder Mensch Entwicklungs- und Veränderungspotential besitzt und Coaching dabei einen lösungsorientierten Beratungsprozess für eine begrenzte Zeit bietet.

Beim Coaching handelt es sich um ein vertrauliches, freiwilliges Arbeiten unter 4 Augen, bei dem es primär um das Erreichen der eigenen Ziele geht. Coaching soll Veränderungs- und Selbsterkenntnisprozesse ermöglichen und damit die Eigenwahrnehmung erweitern. So ist das eigene Verhalten versteh- und steuerbar(er) und eine verantwortliche Zunahme an Wahlmöglichkeiten im Denken, Fühlen und Handeln wird erlebbar.

Neben Zuhör- und Fragetechniken verfüge ich über ein umfangreiches Methodenrepertoire, dass auf die individuelle/persönliche Situation angewendet wird. Dazu gehört z.B. das energetisches Coaching (Klopfen), Methoden zur Persönlichkeitsentwicklung (ZRM) und Methoden der systemischen Intervention.

Spielregeln

Verschwiegenheit – alles, was besprochen wird ist vertraulich und verbleibt zwischen den Coachingpartnern. Dabei bin ich als Coach unabhängig, d.h. ich bin nicht dem Auftraggeber (Betrieb) verpflichtet und gebe keine Reports.

Freiwilligkeit auf beiden Seiten – der Prozess kann nur so gut sein, wie sich die Beteiligten einlassen können und dazu braucht es Freiheit, die darauf beruht, dass kein Zwang z.B. vom Arbeitgeber, Partnern oder anderen Personen vorhanden ist.

Selbstverantwortlichkeit – ich habe als Coach keine Lösung und bin keine „Wissende“, sondern stelle den Raum für eigene Lösungen zur Verfügung (Raum, Zeit, Beziehung). Ich begleite, manchmal führe ich auch durch wichtige geistig-emotionale Prozesse. Der Inhalt des Coachinggesprächs ist frei wählbar und wird nicht vom Coach oder Dritten bestimmt.

Lehre

Betrieben und Einrichtungen aus dem Sozial- und Gesund­heitswesen biete ich auch Beratung und Schulungs­möglichkeiten zu unterschiedlichen Themenfeldern an:

  • Führungskräftetrainings
  • Erweiterung der Gesprächsführungskompetenzen
  • Organisation und Umsetzung von Seminaren und Workshops zu ausgewählten Themen
  • Training on the job
  • Hilfe zur Selbsthilfe – z.B. kollegiale Beratung

Viele meiner Seminare und Unterrichte finden zurzeit an Weiterbildungsstätten statt. Z.B. bei der Bildungsvereinigung Arbeit und Leben Nds. Süd in Göttingen, bei den Lembke Seminaren Hamburg, beim AWO Bundesverband in Berlin und der Gesundheitsholding Schwäbisch Hall gGmbH.

Besonderheit:
Blended Learning

Bei Bedarf kann eine Kombination von Lernen in Präsenz und einer Onlinebegleitung stattfinden, auch wenn das Lernen an einer externen Bildungseinrichtung stattgefunden hat. So kann erworbenes (Führungs)Wissen mit meiner Unterstützung für die Praxis reflektiert werden und bietet so den Teilnehmenden die Chance Theorie in Praxis zu transferieren.

Petra Nölle
Coaching & Seminare

07904.942 282

petra.noelle@zukunft-definieren.de

0173.967 00 86