{

Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt.
Doch dafür werden Schiffe nicht gebaut.

– Paulo Coelho

Ich bin 1960 in einem kleinen Ort in Süd-Niedersachsen geboren, verheiratet und lebe in Baden-Württemberg.

Mein berufliches (und privates) Leben ist gekenn­zeichnet durch Veränderungen und dadurch die Möglichkeit viele Erfahrungen sammeln zu können. Nach meinem Schul­abschluss habe ich 1982 eine Ausbildung als Kranken­schwester in Göttingen abgeschlossen und in drei verschiedenen Kranken­häusern in unter­schiedlichen Disziplinen Erfahrungen sammeln können. Das dritte Kranken­haus war dann schon in Stuttgart, wo ich anschließend eine Weiter­bildung als „Lehrerin für Pflegeberufe“ absolvierte. Von Stuttgart ging es ins Bergische Land, um dort meine ersten Schritte als Lehrkraft in der Ausbildung zur Kranken­schwester und danach in der Altenpflege zu machen. 1992 wechselte ich in die Fort- und Weiterbildung und zog nach Göttingen zurück.

Bei der Bildungs­vereinigung Arbeit und Leben Niedersachsen e.V. leitete ich die anerkannte Weiter­bildungsstätte zur „Fachkraft für Leitungs­aufgaben in der Pflege“ und unterrichtete auch in anderen Kursen und Seminaren zu unter­schiedlichsten Themen. Daneben konnte ich meine Expertise in der Beratung von Einrichtungen des Gesundheits­wesens einsetzen. In den 20 Jahren meiner Tätigkeit in Göttingen wurden zudem verschiedene Projekte (u.a. auch ESF-Projekte) von mir beantragt und umgesetzt. Seit 2004 wohne ich in Hohenlohe (Baden Württemberg) und arbeite freiberuflich. Während meiner beruflichen Tätigkeit war ich immer wieder neugierig auf Neues und besuchte berufs­begleitend und t.w. im Selbststudium verschiedene Weiterbildungen und erweiterte so mein Wissen.

Eine Erkenntnis, die ich aus all den Veränderungen mitnehme ist die, dass Veränderungen Mut brauchen, dieser Mut aber auch belohnt wird. Nicht nur meine eigenen Erfahrungen sind positiv, Längs­schnitt­studien der vergangenen Jahren haben gezeigt, dass sich die Persönlichkeit während des gesamten Lebens verändern kann. Wichtig dabei ist allerdings, ob ich den Wandel, auch wenn er mir vorgegeben ist, als Chance begreife. Menschen, die sich weiter­entwickeln haben tatsächlich mehr Chancen auf ein glücklicheres Leben. Diese Chancen zu sehen ist wichtig und kann schon mit einem Perspektiv­wechsel gelingen, indem ich innerlich Sätze umformuliere von „Ich muss“ in „Ich entscheide mich“.
Als systemischer Coach gehe ich von der Selbständigkeit des Klienten aus und betrachte ihn als „Experten in eigener Sache“. Meine Haltung ist geprägt von Akzeptanz, Einfühlungs­vermögen, Unvor­eingenommen­heit und Wertschätzung.

Ausbildung

  • Ausbildung als Krankenschwester (Abschluss 1982)
  • Weiterbildung zur Lehrerin für Pflegeberufe (Abschluss 1989)
  • Studium: Erziehungswissenschaften und soziale Verhaltenswissenschaften (1995 – 2002)
  • Fachwirtin im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK) (Abschluss 2006)
  • Weiterbildung zur Case Managerin (DGCC) (Abschluss 2009)
  • Anerkennung als Ausbilderin Case Management (DGCC) (2012)
  • Weiterbildung zum Business Coach (Abschluss 2012)
  • Qualifizierung zum “systemischen Coach”– ProC-Association (Abschluss 2013)
  • Teilnahme am Exkusiv-Seminar “PSI-Basic” (2015)

Berufserfahrung

  • Als Krankenschwester in verschiedenen Bereichen der Pflege
  • Als Lehrerin an Kranken- und Altenpflegeschulen
  • Langjährige Leiterin eines Fort- und Weiterbildungsinstitutes für Pflegekräfte
  • Gestaltung von innerbetrieblichen Fortbildungen und Seminaren
  • Seminare in Form des Blended Learning
  • Training und Unterricht in verschiedenen Maßnahmen und bei unterschiedlichen Bildungsträgern
  • Projektleitung verschiedener Projekte im Bereich der Altenhilfe (u.a. EU- und ESF-gefördert)
  • Vorträge und Workshops bei Messen und anderen Veranstaltungen
  • Beratung von Organisationen (Begleitung von Organisationsentwicklungsprozessen; Beratung in Veränderungsprozessen; Projektmanagement)
  • Teamcoaching und Moderation von Teamsitzungen
  • Business- und Persönlichkeitscoaching

Petra Nölle
Coaching & Seminare

07904.942 282

petra.noelle@zukunft-definieren.de

0173.967 00 86